Die Kosten für einen stationären Aufenthaltstag sind von der Versicherungskategorie abhängig und umfassen die medizinischen Dienstleistungen, Pflege-Dienstleistungen und Hotellerie-Leistungen.

Allgemein CHF 800 / 900 / 1025 Komplementärmedizin nach Aufwand
Halbprivat CHF 1'100 Komplementärmedizin nach Aufwand
Privat CHF 1'400 Komplementärmedizin nach Aufwand

 

 

Kostengutsprachen der Versicherungen enthalten in der Regel keinen komplementärmedizinischen Anteil. Aus diesem Grund ist bei der Tagespauschale in jeder Versicherungskategorie ein Anteil von CHF 200 für komplementärmedizinische Leistungen kalkuliert und wird von Ihnen als Vorauszahlung verlangt.

Wenn Sie eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin abgeschlossen haben, können Sie im Rückerstattungsverfahren einen Teil der Kosten bei der Krankenversicherung geltend machen. 

» Preise und Leistungen Schweizer Patienten 2013 (PDF)  

 

Ausländische Patienten

Obige Tarife gelten für die obligatorisch krankenversicherten Patienten aus der Schweiz. Für Patienten aus dem Ausland erstellen wir gerne individuelle Kostenvoranschläge.

Sie müssen über eine entsprechende Versicherungsdeckung verfügen oder müssen die Behandlung selber bezahlen. In diesem Fall verlangen wir eine Vorauszahlung.

» Preise und Leistungen Internationale Patienten 2013 (PDF)    

 

Welche Kosten werden von der Krankenkasse übernommen?

Welche Kosten übernommen werden und in welchem Umfang regelt die Kostengutsprache Ihrer Versicherung. Die Kostengutsprache wird erst nach Anerkennung der sogenannten Spitalbedürftigkeit durch den Vertrauensarzt der Krankenkasse anhand des Kostengutsprachegesuches Ihres einweisenden Arztes entschieden. Daher ist es wichtig, dass das Überweisungsschreiben des einweisenden Arztes möglichst detaillierte Angaben zu Ihrer gesundheitlichen Situation und der notwendigen ganzheitlichen Therapien enthält.

In der Regel sichern die Krankenkassen die Kostenübernahme für die konventionellen Massnahmen (Schulmedizin) zu. Die Kosten der komplementärmedizinischen Dienstleistungen werden nur teilweise übernommen.


Vorauszahlung

Die Vorauszahlung ist für die von den Krankenkassen nicht direkt gedeckten Kosten vorgesehen. Eine detaillierte Abrechnung Ihrer Leistungen und der Verrechnung Ihrer Vorauszahlung erfolgt im Anschluss an Ihre Spitalbehandlung.

 

News

Publikationen